Werbekalender bedrucken Werbekalender bedrucken in der Druckerei

Letzten Artikel

Kalender mit UNESCO Weltkulturerbe

Viele Sehenswürdigkeiten und Städte sowie Gegenden gehören zum UNESCO - Weltkulturerbe, oder werden dort noch aufgenommen. Da es sich dabei um besonders schützenswerte und sehenswerte Dinge handelt, die wir oft, wenn Sie vor unserer eigenen Haustür liegen, gar nicht mehr wahrnehmen, ist es durchaus angebracht, sich diese in den entsprechenden Veröffentlichungen mal anzusehen.
Alljährlich erscheinen einige Kalender, die sich diesen schützenswerten Städten oder Sehenswürdigkeiten widmen, und zwar in unterschiedlicher Form.
Da gibt es zum Beispiel einen Wandkalender Sehenswürdigkeiten, der viele der schützenswerten Bauten auf seinen Fotos zeigt. Auch Kalender Bio Bauern erscheinen , die deren Arbeit und ihre Höfe vorstellt.
Natürlich gibt es viele Kalender zum Thema essen, mit Rezepten, mit nützlichen Hinweisen zum Haushalt oder zu bestimmten Lebensmitteln. Tischkalender sind in den letzten Jahren stark im Kommen. Einen Tischkalender bedrucken lassen ist eine tolle Geschenkidee. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob die Fotos vom letzten gemeinsamen Urlaub, oder vielleicht Portraits von sich selbst, wenn der Kalender für den Partner ist, oder Fotos von den Kindern. Auch Landschaftsbilder sind für einen Tischkalender gut geeignet, da sie oft für den Betrachter eine beruhigende Wirkung haben. Kalender sind in jedem Jahr eine feste Größe im Buchhandel, und für manche ist der Kalenderkauf ein regelrechtes Ritual. da die Auswahl riesengroß ist, fällt die Auswahl gar nicht leicht. Aber verschenken Sie ruhig mal einen Kalender mit Fotos der UNESSO Weltkulturerbe, Sie werden sicher damit Freude machen, und haben noch ein gutes Werk getan, da der Erlös meist den entsprechenden Aktionen zu Gute kommt. Denken Sie beim nächsten Kalender kaufen daran, und achten Sie mal drauf.

veröffentlicht unter: Werbekalender bedruckt keine Kommentare

Wandkalender mit Sehenswürdigkeiten der Region

Wandkalender mit Sehenswürdigkeiten der Region bilden im doppelten Sinn. Zum einen bilden sie einen wahren Hingucker und lassen so machen Wohnraum glänzen. Zum anderen bilden sie die kulturelle Allgemeinbildung des Betrachters weiter. Umweltfreundliche Kalender nehmen von diesen Motiven gebrauch. Damit umschließen sie neben dem Bildungsaspekt insbesondere die umweltfreundliche Natürlichkeit des Materials. Mit einem solchen Kalender kann ein jeder Inhaber seinen kleinen Anteil zur Umweltschonung beitragen und dies in der Regel sogar kostenlos. In nahezu jeder Region sind derartige Umweltkalender im Stadtrepertoire der Bürger als Schenkung vorhanden. Mittels dieser Umweltkalender werden die Bürger nicht nur über die Aktualitäten der Regionen informiert, sondern ebenso über die Sehenswürdigkeiten. Damit liefert ein Umweltkalender Anreize für Familienausflüge, die kulturell weiterbilden. In einer Bildungsgesellschaft einer modernen Industriegesellschaft wie Deutschland ist diese Weiterbildung nahezu unabdingbar, um auf dem öffentlichen Markt mithalten zu können. Dies zeigt sich auch in den aktuellen Bildungsprogrammatiken der Zeit. Unter dem Stichwort des lebenslangen Lernen fallen auch derartige kulturelle Bildungsaspekte, wie sie durch den Umweltkalender mit Sehenswürdigkeiten ermöglicht werden. Neben dem Motiv einer Sehenswürdigkeit, jeweils zur Verschönerung eines Monats, liefert der Umweltkalender die wichtigsten Informationen rund um diese Sehenswürdigkeit. Hierbei informiert ein kurzer Text zumeist über den Standort und zugleich bietet sie einen historischen Abriss. Letztendlich sind die Beschreibungen aber auch sehr spezifische für die Sehenswürdigkeiten, sodass sich dies nicht pauschalisieren lässt. Häufig drückt aber allein die Abbildung der Sehenswürdigkeit der Region dies spezifische Besonderheit des Gebäudes oder der Landschaft aus. Dadurch das es sich bei den Abbildungen der Sehenswürdigkeiten nicht um Fotos handelt, sondern um Abbildungen aus dem gleichen natürlichen Material, welches biologisch abbaubar ist, sind sie umweltfreundlich. Hingegen sind Fotokalender Umweltsünden. Umweltkalender liefern zudem nützliche Tipps zur Abfallentsorgung, sodass die einzelnen Zeiten, wann die einzelnen Abfallprodukte abgeholt werden, bereits im Kalender vermerkt sind. Dadurch muss sich der Inhaber eines Umweltkalenders nicht zusätzlich über derartige Zeiten informieren.

veröffentlicht unter: Werbekalender bedruckt keine Kommentare

Umweltfreundliche Kalender drucken lassen

Im Privatleben wie auch auf der Arbeit ist es wichtig, dass man seine Termine richtig plant und das Datum immer im Blick hat. Hier kann ein Kalender wirklich helfen und am Markt gibt es nicht nur eine große Auswahl an Modellen, sondern auch ausgefallene Designs machen sich gut. Einige Unternehmen nutzen die Nachfrage für sich und wollen die Kunden davon überzeugen, wie wichtig die Umwelt und deren Schutz ist. Unteranderem bewerben diese Kalender UNSESCO Weltkulturerbe und andere schöne Orte. So kann man sich jeden Monat über einen neuen Eindruck verschaffen und wird von den Motiven begeistert sein.

Auch als Unternehmen oder Organisation im Bereich Umwelt kann man dieses Werbemittel für sich nutzen und das Interesse der Kunden für sich zu gewinnen. Ziel ist es nicht nur den Umsatz zu steigern, sondern bei einem solchen Kalender geht es meist darum, solche Themen offen anzusprechen. Mit dem Fotokalender Umweltsünden anzuklagen reicht aber nicht, sondern auch beim Druck kann man auf ein paar wichtige Dinge achten, um die Umwelt zu schützen. Die Druckereien bieten heute die Möglichkeit an, dass man auf Papier zurückgreifen kann, welches nicht gebleicht ist und recycelt worden ist. Bei den Motiven steht man vor einer großen Auswahl an schönen Fotos und neben den Abbildungen von einem UNESCO Weltkulturerbe kann man auch Bilder von Tieren abdrucken lassen.

Neben den Motiven muss sich auch für die passende Form entschieden werden. Besonders beliebt sind Wandkalender und Tischkalender, die einfach aufgestellt werden können. Für Geschäftskunden eignen sich auch kleine Wochenplaner. Diese Details und Ideen kann man mit der Druckerei besprechen, welche sich um den Auftrag kümmert. Im Internet gibt es weitere Informationen zu den Anbietern am Markt und Ideen für die Gestaltung der eigenen Kalender.

veröffentlicht unter: Werbekalender bedruckt keine Kommentare

Kalender der Bio-Bauern aus NRW

Bei dem Kalender UNSESCO handelt es sich um umweltfreundliche Kalender aus NRW. Die Zielgruppe ist hierbei klar auf Biobauern festgelegt, denen das Bundesland die Kalender bereitstellt. Ebenso können die umweltschonenden Kalender aber auch von anderen Bauern oder normalen Bundesbürgern gebrauch finden. Jedoch bieten sie die meisten Reize eben für Bio-Bauern, da sie nützliche Informationen zur biologischen Bebauung und Nutzung von Anbauprodukten bereitstellt. Des Weiteren informiert sie die Bauern über die richtige Entsorgung des Müll, um die Natur nicht durch falsche Entsorgung der Abbauprodukte zusätzlichen Verschmutzungen auszusetzen. Die Information mittels diesem Kalender leistet daher ihren spezifischen Beitrag zur Aufrechterhaltung einer belebten Natur. Damit leistet der UNSESCO Kalender seinen Beitrag für eine schöne Zukunft, in der die ausgelassene Natur im Fokus steht. Als Service des Kalenders sind nicht nur die informativen Anteile zu nennen, sondern ebenso die Serviceleistung, dass einzelne Termine für die Entsorgung der spezifischen Produkte, die sich auf einem Bauernhaof anfallen, bereits vermerkt. Damit hat der Biobauer eine verlässliche Quelle, wann welche Produkte abgeholt werden oder wie er sie selbst entsorgen kann. Auch wenn Biobauer in der Regel großen Wert auf natürliche Abbauprozesse legen, sind so machen Produkte trotzdem nicht biologisch abbaubar. Um auf dem konkurrierenden Markt mithalten zu können, kann in der Gegenwart kaum ein Bauer gänzlich ohne technische Geräte auskommen. Trotzdem ist der Beitrag der Biobauern in der Gegenwart nicht zu unterschätzten, da sie einen erheblichen Beitrag für eine gesunde Umwelt liefern, von dem sich so mach ein Bundesbürger etwas abschauen könnte. Mit dem umweltfreundlichen Kalendern wird diese Naturfreundlichkeit unterstützt und zugleich die Leistung der Bio-Bauern anerkannt. Das Material der Kalender ist nicht nur biologisch abbaubar, sondern wird auch schonenden Herstellungsprozessen ausgesetzt. Zugleich bieten die Kalender adäquate Abbildungen der Natur. Hierbei wird auf Fotos bewusst verzichtet, um die Natur nicht mit derartigen Schadstoffen unnötig zu belasten und damit die Leistung der Bio-Bauern zu Nichte zu machen.

veröffentlicht unter: Werbekalender bedruckt keine Kommentare

Fotokalender über die größten Umweltsünden der Menschheit

Bio gibt es fast überall im Handel. Bei Lidl, Edeka, Aldi und oft auch auf dem Markt bei dem Gemüsehändler. Am einfachsten ist es jedoch im Fachhandel einzukaufen. Hier gibt es das komplette Sortiment an Bioprodukten und man kann einfach zugreifen. Bei Fragen bekommt man kompetente Auskunft und sogar wertvolle Tipps. Die Kalender Bio-Bauern gibt es jedes Jahr im Markt. Dort erhält man interessante Informationen über Bio-Firmen, die sich im Umweltschutz, im fairen Handel und in sozialen Projekten engagieren. Meistens finden diese Aktionen eher im Stillen statt, deshalb sind diese Kalender für die Öffentlichkeit informativ, wichtig und auf die Region bezogen. Es werden Firmen vorgestellt die sich für den Klimaschutz einsetzen, die mehr Öko Landbau wollen und auf alternative Energien setzen. Auch die Bio Bauern sind Teil dieser Umweltbewegung. Der Öko Landbau ist wichtig für Mensch, Tier, Natur und für den gesamten Planeten. So sind Streuobstwiesen ein kostbares Kulturgut geworden und wichtiger Lebensraum für viele Tierarten. Heute gibt es Bio Streuobstwiesen, die erhalten und wieder bewirtschaftet oder sogar neu angelegt werden. Das Obst und die Säfte können im Bio Markt zu bezahlbaren Preisen gekauft werden. Selbst der Tourismus profitiert von diesen Streuobstwiesen. Man fährt zur Baumblüte, lernt alte Sorten kennen und kann vor Ort verkosten. Der Wandkalender Regionale Sehenswürdigkeiten hilft dabei, zu jeder Zeit am richtigen Ort zu sein. Die Übernachtung auf einem Bauernhof sollte auf jedem Fall dazu gehören und ist für viele Landwirte ein wichtiger Nebenerwerb. Die Höfe sind sehr gut auf Urlauber eingestellt, die sonst nur lila Kühe kennen. Die Kinder können in Spielscheunen toben, die Mutti testet den Kuchen im Bauern Cafe und Papa übt sich im Traktor fahren. Sicherlich viel Romantik, der ein oder andere wird vielleicht mit einer anderen Wertschätzung der Bauern nach Hause fahren und bestimmt gern wieder zum Urlaub auf dem Land kommen.

veröffentlicht unter: Werbekalender bedruckt keine Kommentare